Thomas Pförtner ist Projekt- und Interim Manager. Er realisiert neue Geschäftswerte durch fokussierte Projekte und ist immer dann gefragt, wenn es um strategisches Wachstum durch technische Innovationen geht. Zu seinen Auftraggebern zählen wachstumsorientierte Unternehmen aus der IT/K-Branche, der Chip- und Halbleiterindustrie sowie aus Produktion und Fertigung. Als Universalist verbindet er umfassendes technologisches Wissen über Chips und Halbleiter sowie moderne Fertigungsverfahren und Werkstoffe mit Praxiswissen über Netze, Server, moderne IT-Services und EDV. Ergänzt wird sein Kompetenzportfolio um strategisches Unternehmensmanagement-Know-how und Erfahrungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Risikobewertung, Finanzen, Einkauf, Fertigung, Vertragswesen, Führung und Prozessteuerung. Er wirkt als Generalist. Technologie ist für ihn Mittel zum Zweck – mit und für die Menschen, die sie anwenden. Er steht für greifbare Ergebnisse und eine nachhaltige Umsetzung in der betrieblichen Praxis. Seine ganzheitliche Sicht auf menschliche, technologische, betriebswirtschaftliche, gesellschaftliche und ethische Fragestellungen in einer volatilen Geschäftswelt bringt der Diplom-Ingenieur und ausgezeichnete Interim Manager auch in verschiedene Fachzirkel und Gremien ein. Wegen seiner tiefgründigen Analysen und seiner systemisch-generalistischen Denkansätze ist er zudem als Autor in Fachmedien gefragt sowie als Experte im Rahmen von Workshops, Tagungen und Kongressen.

Thomas Pförtner ist Projekt- und Interim Manager. Er realisiert neue Geschäftswerte durch fokussierte Projekte und ist immer dann gefragt, wenn es um strategisches Wachstum durch technische Innovationen geht. Zu seinen Auftraggebern zählen wachstumsorientierte Unternehmen aus der IT/K-Branche, der Chip- und Halbleiterindustrie sowie aus Produktion und Fertigung. Als Universalist verbindet er umfassendes technologisches Wissen über Chips und Halbleiter sowie moderne Fertigungsverfahren und Werkstoffe mit Praxiswissen über Netze, Server, moderne IT-Services und EDV. Ergänzt wird sein Kompetenzportfolio um strategisches Unternehmensmanagement-Know-how und Erfahrungen in den Bereichen Qualitätssicherung, Risikobewertung, Finanzen, Einkauf, Fertigung, Vertragswesen, Führung und Prozessteuerung. Er wirkt als Generalist. Technologie ist für ihn Mittel zum Zweck – mit und für die Menschen, die sie anwenden. Er steht für greifbare Ergebnisse und eine nachhaltige Umsetzung in der betrieblichen Praxis. Seine ganzheitliche Sicht auf menschliche, technologische, betriebswirtschaftliche, gesellschaftliche und ethische Fragestellungen in einer volatilen Geschäftswelt bringt der Diplom-Ingenieur und ausgezeichnete Interim Manager auch in verschiedene Fachzirkel und Gremien ein. Wegen seiner tiefgründigen Analysen und seiner systemisch-generalistischen Denkansätze ist er zudem als Autor in Fachmedien gefragt sowie als Experte im Rahmen von Workshops, Tagungen und Kongressen.

Innovation

Innovation ist ein wesentlicher Wachstumstreiber. Das gilt allerdings nur dann, wenn der Kunde von der Innovation spürbar profitiert und einen Mehrwert für sich erkennt. Gelingt das nicht, ist Innovation reine Selbstbeschäftigung.

Customer Experience

Glückliche Kunden sind die Basis jeden Geschäftserfolges. Dieser Geschäftserfolg bedingt eine technisch funktionierende und menschlich harmonierende Infrastruktur in allen Teilen eines Unternehmens. Jedes Projekt muss, um ein gutes Projekt zu sein, der maximalen Kundenzufriedenheit dienen.

New Business

Die Geschäftsmodelle der Zukunft sind digital und bedingen mehr denn je eine starke Vernetzung mit einer starken Infrastruktur. Schnittstellen, Partnerschaft, KI und Big Data sind dabei nur die technischen Aspekte. Die Hauptsache auch in einer digitalen Welt bleiben aber Menschlichkeit, Kooperation und Verständnis.

Erfahrungen

  • Diplom-Ingenieur (Univ.) Elektrotechnik
  • Project Management Professional, PMI
  • 5 Jahre als Software-Entwickler
  • 5 Jahre als Projektleiter in Kundenprojekten in Automatisierungs- und Verkehrtechnik
  • 10 Jahre im Business Developement für Dienste, Applikationen und Abrechnungslösungen in der Telekommunikation
  • 5 Jahre Produktmanagement
  • internationale Projekterfahrung durch mehrmonatige Auslandsaufenthalte
  • Fachliche und diszplinarische Führung nationaler und internationaler Teams
  • Pflege von Kundenbeziehungen unter anderem in Europa, Afrika, dem Mittleren Osten und Asien
  • Projektmanagement (klassisch, Scrum, Scaled Agile, Disciplined Agile)
  • Innovations-Management (Stage-Gate-Prozess, Open-Innovation, Customer Journey Mapping, Lean Startup, Design Thinking, Lead User)
  • Strategieentwicklung (Porter, Mewes-Strategie, Blue Ocean)
  • Fachkompetenz (Telekommunikation, Netze, Infrastruktur, IT und Digitalisierung)

Newsroom

Pressemitteilung

München, 24. Januar 2021.

Münchner IT-Experte Thomas Pförtner erhält Auszeichnung

Der Münchner IT- und Business-Development-Experte Thomas Pförtner wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft Best99 Premium Experts aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. 

zum Beitrag

Pressemitteilung

München, 12. Januar 2022

Thomas Pförtner: „Die Masse kann mit Agilität nicht umgehen“

Nach Meinung des Interim Managers und IT-Experten Thomas Pförtner können Projektmanager und Führungskräfte viel aus der Corona-Krise lernen. In den letzten zwei Jahren habe man gesehen, was gute Führung und gutes Management ausmachen kann, wie gut oder schlecht die Politik die Bevölkerung habe mitnehmen können.

zum Beitrag

Fachbeitrag

19. Juni 2018

Thomas Pförtner: „Lean Startup: der Trichter hat ausgedient“

Der Innovationstrichter, das mehrstufige analytische Ausfiltern der richtigen Ideen aus einer großen Masse galt lange Zeit als Maßstab. Angesichts steigendem Fachkräftemangel ist dies eine unhaltbare Ressourcenverschwendung. Lean Startup liefert effektivere Wege zu Innovationen, die funktionieren.

zum Beitrag

Meilensteine

Referenzen

Thomas Pförtner led a small team responsible for solution portfolio and lifecycle management, innovation, market research and analyst communication. With his broad knowledge on market and technology, he was extremely helpful to align our offerings across the solution portfolio as well as with product management and other business lines. His dedication, experience and personal attitude made him a well-accepted consultative party. He is very result driven and open to new ideas to drive the business and can present, discuss and cooperate equally well with R&D, partners and customers on all management levels. It was a pleasure working with him and I would like to build on his experience in innovation, business development and strategy if the opportunity arises.

Tereza Borges, Nokia Siemens Network